Donnerstag, 20. März 2014

Art Journal Journey Fantasie

Das Thema dieses Monats ist so reizvoll, dass ich gleich noch einen Versuch gestartet habe. Meine Freundin Renate und ich haben mit Kaliumpermanganat experimentiert. Renate hatte es mit Wasser gelöst und damit unsere Aquarellpapiere eingestrichen.  Nach dem Trocknen hatte das Papier einen wunderbaren beigen Farbton. Darauf haben wir mit Zitronensaft gemalt, gestempelt und schabloniert. Nach einer Zeit des Trocknens waren nun alle bearbeiteten Stellen weiß geworden.
gestempelt und gedoodled 
Dann habe ich ein Teil, auf dem ich gemalt hatte, weiter bearbeitet mit Farbstiften, Filzern, Stempel und Schablone. Das ist dabei herausgekommen;
ein Fantasiespiel.

Detail 

Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Arbeit!

    Es bietet so viele Möglichkeiten für die eigene Interpretation.
    Ist es eine Draufsicht auf eine Landschaft? Oder eine Draufsicht auf das Innere eines Hauses? Oder doch eher ein in die Höhe verschachtelter Turm?
    Ich weiß es nicht, aber es regt an weiter zu suchen und zu schauen.
    es gefällt mir ausgesprochen gut :-)

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. That was so interesting how you dyed your papers, and what a great result.
    A Fantasy Game, what a lovely idea. I love all the little paths and geometric shapes, over-painted, stamped and decorated.
    I'm glad you liked the theme.

    AntwortenLöschen
  3. DANKE - für die Inspiration! Alleine schon die Technikbeschreibung hört sich toll an und Dein Ergebnis ist der Hammer.
    Alles Liebe, Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Dein Fantasiepiel ist großartig! So viele schöne Detail und so schöne Farben ... ich kann immer wieder hinschauen und entdecke etwas neues! Fabelhaft!
    Danke auch für Inspiration der Einfärbung des Papiers!

    AntwortenLöschen
  5. Total jecke Technik, kannte ich noch nicht. Das fertige Werk gefällt mir sehr, würde ich mir glatt als Bild an die Wand hängen, sehr dekorativ, das hat was.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. These are wonderful designs. My favorite color scheme is pale blue and tan.

    AntwortenLöschen
  7. Ein ganz besonders schönes und aufwendiges Stück ist das Barbara!
    Gefällt mir sehr, sehr gut!
    Lieben Dank für's Dabeisein!
    Liebe Grüße

    Susi

    AntwortenLöschen
  8. Eine total spannende Technik, liebe Barbara,

    und die Resultate - vor allem in Kombination mit den Farbakzenten - sind großartig! Das natürliche Braun-Beige arbeitet hervorragend als Kontrast. Und sozusagen zu "bleichen" hat etwas herrlich "Geheimnisvolles" im Prozess des Malens.

    Danke für den wundervollen Kommentar auf meinem Blog auch!

    Liebe Grüße aus Wien,
    Claudia x

    AntwortenLöschen
  9. Wow,das sieht ganz fantastisch uas,Ein geniales WErk,gefällt mir ausgesprochen gut.

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen

kb.brockhausen@gmx.de